Kultur

"Ich war noch niemals in New York": Musical kommt nach Salzburg

Ab September wird das Musical "Ich war noch niemals in New York" in der Salzburgarena aufgeführt. Musiker Udo Jürgens war an der Produktion beteiligt.

Bereits im Mai 2003 präsentierte die Kreativabteilung von Stage Entertainment Udo Jürgens die Idee, aus seinen Songs ein Musical zu machen. Vier Jahre später fand die Uraufführung von "Ich war noch niemals in New York" in Hamburg statt. 20 Lieder des Sängers kommen im Musical vor, von "Siebzehn Jahr, blondes Haar" über "Merci, Chérie" bis hin zu "Griechischer Wein".

"

Die vier Hauptdarsteller von "Ich war noch niemals in New York" nutzten am Mittwoch einen kurzen Zwischenstopp in Salzburg, um sechs Nummern aus dem Musical im Schloss Frohnburg aufzuführen. Besonders die bekannten Liedzeilen aus Udo Jürgens' gleichnamigen Hit "Ich war noch niemals in New York" gingen ins Ohr. Die sympathischen Darsteller sorgten für Stimmung.

"

Doch worum geht es in dem Stück eigentlich? Die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg träumt davon, den deutschen Fernsehpreis zu gewinnen. Ihre Mutter Maria schmiedet mit ihrem Freund Otto im Altersheim große Pläne: Eine Hochzeit unter der Freiheitsstatue, denn: Sie waren noch niemals in New York. Heimlich besteigt das Paar ein Kreuzfahrtschiff mit Kurs auf Amerika. Bei dem Versuch ihre Mutter aufzuhalten, trifft Lisa mit Costa und Fred, ihren TV-Kollegen, die als homosexuelles Paar ihr Glück bereits gefunden haben, auf dem Kreuzfahrtschiff Ottos Sohn Axel und dessen Junior Florian.

"

Das Musical "Ich war noch niemals in New York" wird von 3. bis 11. September in der Salzburgarena aufgeführt.

Aufgerufen am 20.09.2018 um 11:48 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/ich-war-noch-niemals-in-new-york-musical-kommt-nach-salzburg-1193164

Schlagzeilen