Kultur

In St. Veit geht's in 80 Tagen um die Welt

Die Theatergruppe St. Veit bringt Jules Vernes Klassiker auf die Freiluftbühne. Premiere am 1. Juni.

Schluss mit Lockdown, jetzt geht's hinaus in die weite Welt: Nachdem die Theatergruppe St. Veit zwei Jahre Zwangspause einlegen musste, wird heuer "In 80 Tagen um die Welt gespielt". Der Literaturklassiker wird in einer bühnengerecht adaptierten Form dargeboten. Die Handlung folgt weitgehend dem Original: Wir schreiben das Jahr 1872. Die schnellste Art zu reisen sind Eisenbahn und Paketboot. Für Tratsch und Fake News sorgt nicht das Internet, sondern die Zeitung. In diesen Zeiten wettet der wohlhabende, exzentrische Engländer Phileas Fogg ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.07.2022 um 06:33 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/in-st-veit-geht-s-in-80-tagen-um-die-welt-121800418