Kultur

Jedermann kreuzt in Gastein auf

"Jedermann reloaded" in Sportgastein, Jazz oder Waldkonzerte: Am 1. Juli startet ein kleiner, aber vielfältiger Kultursommer in Gastein.

Philipp Hochmair spielt „Jedermann reloaded“. SN/philharmonie salzburg /erika mayer
Philipp Hochmair spielt „Jedermann reloaded“.

Es wird kein Sommer wie jeder andere. Auch nicht im Gasteiner Tal. Die Coronakrise zwingt Hoteliers und Konzertveranstalter zu Einschränkungen. Dennoch ist der Kultursommer im beliebten Tourismusgebiet reichhaltig. "Der Hunger unserer Gäste nach Kunst und Kultur ist nach dem Lockdown groß", sagt Lisa Loferer vom Tourismusverband Bad Gastein. "Wir haben neue Formate entwickelt, die mit kleineren Besuchergruppen möglich sind."

Dazu zählen etwa Waldkonzerte: Ensembles der Philharmonie Salzburg werden ab 16. Juli wöchentlich im Angertal und im Kötschachtal musizieren. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 02:42 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/jedermann-kreuzt-in-gastein-auf-89357671