Kultur

Junges Filmteam fragt: Wer war Eugen Grill?

Die Eugen-Grill-Werke in Hallein waren der größte Rüstungsbetrieb Salzburgs während des Dritten Reichs. Grills Urenkel recherchiert für einen Film.

Im "Grünen Zimmer" im Halleiner Keltenmuseum hat sich das dreiköpfige Team von Victus Films München ausgebreitet. Der Raum wird ausgeleuchtet, die Kamera steht am Stativ. Historiker Wolfgang Wintersteller nimmt für einige Aufnahmen Platz. Der pensionierte Gymnasiallehrer hat 2011 mit drei weiteren Autoren das Buch "Die Eugen-Grill-Werke in Hallein. Der größte Rüstungsbetrieb im Land Salzburg während des Dritten Reichs" geschrieben.

Wintersteller war sofort bereit, die jungen Filmemacher mit Informationen zu unterstützen. So erzählt er etwa über die Grill-Stollen, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 09:26 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/junges-filmteam-fragt-wer-war-eugen-grill-62519794