Kultur

Kein Corona-Cluster im Publikum des Landestheaters

Die Präventionskonzepte in Theatern wirken offensichtlich, stellt der Intendant des Salzburger Landestheaters, Carl Philip Maldeghem, fest.

Carl Philip Maldeghem, Intendant des Salzburger Landestheaters (Archivbild).  SN/franz neumayr - pressefoto neuma
Carl Philip Maldeghem, Intendant des Salzburger Landestheaters (Archivbild).

Obwohl am 18. Oktober in der Premiere von "Tanto ... Tango" eine am Dienstag darauf positiv auf Corona getestete Person in der vierten Reihe Parterre gesessen ist, hat es keine Meldung einer Ansteckung im Publikum gegeben. "Es gibt kein Tango-Cluster", versicherte Intendant Carl Philip Maldeghem am Dienstag. Dies sei ein Indiz für die Wirksamkeit von Präventionskonzepten in Kulturbetrieben. Für Landes- wie Bundestheater ist bisher keine Covid-19-Verbreitung im Publikum bekannt geworden.

Anders bei Künstlern: Im Stadttheater Klagenfurt bestritten am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 10:06 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kein-corona-cluster-im-publikum-des-landestheaters-94785562