Kultur

Kinder rollen durch das Spielzeug Museum

Die neue Ausstellung "Alles rollt!" soll auch die Kleinsten ins Museum locken.

Im Spielzeug Museum startet am Samstag die neue Sonderausstellung „Alles rollt!“. SN/spielzeug museum/hannelore kirchner
Im Spielzeug Museum startet am Samstag die neue Sonderausstellung „Alles rollt!“.

Mit einer Murmel gewappnet geht es in die neue Sonderausstellung "Alles rollt!" im zweiten Stock des Spielzeug Museums. In der Bürgerspitalgasse 2 können selbst die Kleinsten ausprobieren, was alles rollt. Es folgen auf 110 Quadratmetern viele Stationen - auch zum Ausprobieren. So gibt es einen Tunnel, durch den Kinder auf verschiedensten Geräten rollen können. Etwa mit einer kleinen Vespa. Oder einen teppichbezogenen "Hügel", den sie hinunterkugeln können. Daneben zieht eine Eisenbahn ihre Kreise durch Miniaturlandschaften.

Welche Spielsachen kugelten schon vor vielen Jahren durch die Kinderzimmer? Wie wird der eigene Körper in Bewegung gebracht? Solche und ähnliche Fragen sollen Kindern durch die eigene Bewegung sowie anhand von Geschichten und schönem alten Spielzeug beantwortet werden.

Neben dem Eingangsbereich verbirgt sich der Balanceraum. Im neuen Spielbereich liegt der Fokus auf Bewegung und Geschicklichkeit. Bei "Spielend in Balance" können Kinder ab drei Jahren ihr Geschick auf Balancegeräten testen, Rollbretter antreiben oder sich auf Stelzen versuchen. Auch in Kreativwerkstätten wird das Thema Bewegung aufgegriffen. So können die jungen Museumsbesucher etwa Gefährte mit eigenem Antrieb basteln oder Türme und Brücken bauen, auf denen Holzkugeln und Glasmurmeln von einer Bahn zur nächsten kullern.

Die zwei Jahre dauernde Sonderausstellung wird am Samstag um 10 Uhr bei freiem Eintritt eröffnet. "Spielend in Balance" wird an diesem Tag um 10 und 14 Uhr angeboten. Danach immer Donnerstags im Zwei-Wochen-Rhythmus jeweils um 15.30 Uhr.

Aufgerufen am 17.11.2018 um 02:16 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kinder-rollen-durch-das-spielzeug-museum-60382066

Offene Werkstätte für Tüftler

Offene Werkstätte für Tüftler

Das Happylab bietet Zugang zu Maschinen wie 3-D-Drucker, Lasercutter, CNC-Fräse, Schneideplotter, die für eine private Anschaffung etwas zu teuer wären. Ende November wird der 4. Geburtstag gefeiert. …

Erotik im Altersheim: Die Lust geht nicht in Pension

Erotik im Altersheim: Die Lust geht nicht in Pension

Zweisamkeit, Streicheln, Kuscheln. Sexualassistenz verhilft Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung zu selbstbestimmter Sexualität. Die SN trafen in Salzburg die einzige Sexualassistentin Sachsens zum …

Kommt Tempo 140 auch in Salzburg?

Kommt Tempo 140 auch in Salzburg?

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) will den Test auf zwei- und vierspurige Autobahnen ausdehnen. In Salzburg käme die A1 Richtung Linz infrage. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) bilanzierte nach …

Kommentare

Schlagzeilen