Kultur

Komponist Alexander Bauer: Ein Frühentwickler in Sachen Musik erhält Wertschätzung

Das Jahresstipendium für Musik des Landes Salzburg geht an einen jungen Komponisten mit Weitblick.

 Alexander Bauer erhält das Jahresstipendium Musik SN/land salzburg/fabian schober
Alexander Bauer erhält das Jahresstipendium Musik

Der Begriff Homeoffice besitzt in vielen Branchen einen negativen Beigeschmack. Für Alexander Bauer ist die Arbeit in den eigenen vier Wänden die Regel. "Ich habe auch schon vor der Coronazeit meist zuhause komponiert - daher hat sich für mich wahrscheinlich weniger geändert als für andere", erzählt der 27-Jährige.

Aus dem Arbeitszimmer hinaus in die Stadt hat es den gebürtigen Münchner im September gezogen, als er gemeinsam mit seinem Kollegen Marco Döttlinger ein außergewöhnliches Projekt realisierte. Ausgangspunkt der Komposition ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:03 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/komponist-alexander-bauer-ein-fruehentwickler-in-sachen-musik-erhaelt-wertschaetzung-95874421