Kultur

Künstler machen auch vor Après-Ski nicht halt

Das Festival "minus20degree" verwandelt Flachau ab Donnerstag in einen Kunst-Schauplatz.

Olivia, Luca, Joanna und Stefanos gestalten den Alten Dorfplatz mit Schneeschaufeln zum Festival-Startpunkt um.  SN/florian oberhummer
Olivia, Luca, Joanna und Stefanos gestalten den Alten Dorfplatz mit Schneeschaufeln zum Festival-Startpunkt um.
Heinz Riegler (links) und Theo Deutinger haben das Festival ins Leben gerufen. SN/florian oberhummer
Heinz Riegler (links) und Theo Deutinger haben das Festival ins Leben gerufen.

Eigentlich ist jetzt Hochsaison. Die Skigäste aus Amsterdam, Berlin und Wien lassen sich in den Skihütten mit fröhlichem Schunkelschlager beschallen. Abseits der Achtergondeln bereitet sich Flachau auf ein Ereignis der etwas anderen Art vor: Ab Donnerstag hält die vierte Auflage des Kunstfestivals "minus20degree" Einzug.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 18.02.2018 um 08:45 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kuenstler-machen-auch-vor-apres-ski-nicht-halt-23915191

Kommentare