Kultur

Künstler stimmen sich auf die Festspiel-Saison in Salzburg ein

Mit dem traditionellen Künstlerfest, das heuer zum zwölften Mal bei Krimpelstätter-Wirt Hannes Bachmann stattfand, wurde die Festspielsaison am Sonntagabend inoffiziell eröffnet.

Das Daumendrücken des Festspieldirektoriums war nicht umsonst: Mit vier Schlägen und der Assistenz von Schauspieldirektorin Bettina Hering gelang "Sarastro" Matthias Goerne ein perfekter Bieranstich.

Kostümdesigner Reinhard von der Thannen und Opernsängerin Hanna Schwarz freuten sich auf die Zusammenarbeit in der Oper "Pique Dame". Tobias und Julia Moretti kamen auf dem Motorrad und mit verliebtem Blick.

Und "Jedermann"-Regisseur Michael Sturminger verewigte "Papagena" Maria Nazarova und "Buhlschaft" Stefanie Reinsperger auf einem Handy-Schnappschuss.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 23.01.2021 um 10:31 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kuenstler-stimmen-sich-auf-die-festspiel-saison-in-salzburg-ein-31445221

Dorotheum Salzburg: Luxus kennt keine Krise

Dorotheum Salzburg: Luxus kennt keine Krise

Seit dem Frühjahr finden Auktionen des Dorotheum digital statt. Trotz Lockdown und Pandemie ersteigern Salzburger weiterhin Kunst und Co. Das Interesse ist ungebrochen groß.

Kommentare

Schlagzeilen