Kultur

Kulturbudget in Salzburg soll fair in jedes Eck reichen

Stärkung regionaler Museen, Fairness für Kunstproduktion: Kulturbudget trotzt zwischen Tradition und Aufbruch der schwierigen Lage.

Der Felberturm in Mittersill.  SN/picturedesk/gerhard wild
Der Felberturm in Mittersill.

Das Geld aus dem Kulturbudget fließt in alle Ecken des Landes. Im kommenden Jahr stimmt das auch geografisch: In St. Gilgen, im Nordosten, wird ein Museum neu gestaltet. In Mittersill, im Südwesten, wird das Felberturmmuseum im ältesten profanen Gebäude im Oberpinzgau generalsaniert. 650.000 Euro werden aufgewendet, um ein modernes Museumsareal zu schaffen für die "Dauer-Tauern-Ausstellung", die den Spuren des Handels über den Tauern nachgeht. Man wolle "wichtige Wissens- und Geschichtsspeicher der Region auf den neuesten Stand bringen", sagt LH-Stellvertreter Heinrich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 12:16 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kulturbudget-in-salzburg-soll-fair-in-jedes-eck-reichen-95594179