Kultur

Literatur-Sonderfest mit Kandidatin für den Buchpreis

Eine Corona-Spezialausgabe des "Literaturfest Salzburg" drängt sich ins ohnehin traditionell dichte Lese- und Vorlese-Herbstprogramm.

Ungeplante Premiere für die neue Literaturfest-Leiter: Josef Kirchner und Robert Prosser bauten wegen Corona eine herbstliche Spezialausgabe des Festivals..  SN/literaturfest
Ungeplante Premiere für die neue Literaturfest-Leiter: Josef Kirchner und Robert Prosser bauten wegen Corona eine herbstliche Spezialausgabe des Festivals..

Im Kultur-Kalender im Herbst ist wenig Platz. "Und unser Platz ist und bleibt auch der Mai", sagt Josef Kirchner vom Literaturfest Salzburg. Aber im Mai konnte nur im Netz gelesen werden.

Deshalb gibt es, ausnahmsweise, wie so vieles in diesem Jahr eine Ausnahme ist, heuer Ende September eine Ausgabe des "Literaturfest Salzburg". Es wird aber nicht die 13. Ausgabe sein, die eigentlich am Plan stünde. Es ist ein Zwischenfestival, das auch den Zusatz "Spezial" trägt.

"Ganz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2021 um 06:02 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/literatur-sonderfest-mit-kandidatin-fuer-den-buchpreis-92336728