Kultur

Literaturhaus Henndorf ist ohne Obmann

Wichard von Schöning legte überraschend seine Funktion in Henndorf zurück.

Der Schritt erfolgte überraschend. Wichard von Schöning legte seine Funktion als Obmann des Vereins Literaturhaus Henndorf zurück. Dieser wurde 2009 gegründet. Den SN sagte Schöning, der sich um den Bau des Literaturhauses große Verdienste erworben hat: "In den letzten Monaten bildeten sich im Verein Formen von Parallelgesellschaften. Mit meinem Rücktritt will ich ein klares Zeichen setzen." Er unterbreite aber das Angebot, "als Ehrenvorsitzender weiterzumachen". Bei der turnusmäßigen Generalversammlung in einem Monat werden die Weichen neu gestellt. Die personellen Änderungen passieren just im Gedenkjahr. Der Tod von Carl Zuckmayer jährte sich am 18. Jänner zum 40. Mal. Aus diesem Anlass gibt es heute, Donnerstag, 19. Jänner, eine Lesung aus den Lebenserinnerungen Zuckmayers von Bettina Rossbacher (19 Uhr, Gasthof Bräu, Henndorf).

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 04:43 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/literaturhaus-henndorf-ist-ohne-obmann-516406

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen