Kultur

Lungauer Blasmusik in Harmonie vereint

Der Vorstand des Lungauer Blasmusikverbandes blickt gemeinsam positiv in die Zukunft.

Im Bild von links der neue Vorstand: Lukas Korbuly, Stefan Hofer, Markus Zaller, Andreas Zehner, Christina Gell, Sandra Aigner, Karl Macheiner, Markus Pertl, Günther Binggl, Bernhard Rüssel, Alois Pirkner, Christian Berchthaler und Florian Ernst. SN/sw/florian ernst
Im Bild von links der neue Vorstand: Lukas Korbuly, Stefan Hofer, Markus Zaller, Andreas Zehner, Christina Gell, Sandra Aigner, Karl Macheiner, Markus Pertl, Günther Binggl, Bernhard Rüssel, Alois Pirkner, Christian Berchthaler und Florian Ernst.

Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung des Lungauer Blasmusikverbandes im Gasthaus Gfrerer in Unternberg statt. Obmann Karl Macheiner blickte dabei auf eine turbulente Zeit im vergangenen Jahr zurück. Sämtliche Frühlingskonzerte mussten bereits zum zweiten Mal abgesagt werden. Zum Glück konnte im September das verschobene Bezirksmusikfest in St. Michael nachgeholt werden. Erstmals fand damals bei strahlendem Sonnenschein im September ein Großkonzert aller Musikkapellen statt. "Diese Feierlichkeit war im gesamten Bundesland Salzburg einzigartig, da dies auch die einzige Großveranstaltung in Salzburg blieb", sagt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 01:53 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/lungauer-blasmusik-in-harmonie-vereint-118567702