Kultur

"Manon Lescaut": Wie das Kleid für Anna Netrebko entstand

Mit rund 35.000 Swarovski-Kristallen ist das Kleid von Sängerin Anna Netrebko in "Manon Lescaut" übersät. Jan Meier, Leiter für Kostüm und Maske der Salzburger Festspiele, zeigt, wie das Kleid der russischen Sopranistin entstand.

In diesem Festspielsommer funkeln gleich mehrere Kostüme auf den Bühnen der Spielstätten.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.05.2020 um 06:36 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/manon-lescaut-wie-das-kleid-fuer-anna-netrebko-entstand-1178866

Schlagzeilen