Kultur

"Manon Lescaut": Wie das Kleid für Anna Netrebko entstand

Mit rund 35.000 Swarovski-Kristallen ist das Kleid von Sängerin Anna Netrebko in "Manon Lescaut" übersät. Jan Meier, Leiter für Kostüm und Maske der Salzburger Festspiele, zeigt, wie das Kleid der russischen Sopranistin entstand.

In diesem Festspielsommer funkeln gleich mehrere Kostüme auf den Bühnen der Spielstätten.

(SN)

Aufgerufen am 19.06.2018 um 06:34 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/manon-lescaut-wie-das-kleid-fuer-anna-netrebko-entstand-1178866

Eine Gala für Sängerin Anna Netrebko

Die Tische trugen Namen ihrer Opernrollen: Am Sonntagabend wurde Anna Netrebko in der Residenz gefeiert. Glitzernde Blumen im Haar, bunte Blumen auf ihrem wallenden Kleid. Auf einem violetten Teppich schritt …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite