Kultur

Mit der Blasmusik verbunden

Ihr Großvater Josef Macheiner - selbst über 30 Jahre Kapellmeister - bekräftigte damals den Wunsch der Lessacherin Manuela Macheiner, Kapellmeisterin zu werden. 2011 wurde ihr als erste Lungauerin der Kapellmeisterbrief verliehen. Jetzt leitet sie die Trachtenmusikkapelle Leopoldskron Moos.

Markus Thaller überreichte Ende November den Taktstock an Manuela Macheiner. Die Lessacherin trat 2008 die Ausbildung zum Kapellmeister in Zederhaus an. 2011 erhielt sie als erste weibliche Kapellmeisterin des Lungaus den Kapellmeisterbrief überreicht.

2011 begann auch ihr beruflicher Werdegang als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester im Landeskrankenhaus: "Die Blasmusik hat mir sehr gefehlt. Ich habe in der Stadt eine Kapelle gesucht, wo ich unter der Woche mitproben konnte", erinnert sich die 29-Jährige. Über den Blasmusikverband wurde sie auf die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 02:23 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/mit-der-blasmusik-verbunden-80556046