Kultur

Mit hübschem Hut und edlem Schuh auf ins Bergwerk!

 SN/hkk

Das Leoganger Bergbau- und Gotikmuseum wartete zum Saisonende mit einer Neuheit auf, die - wenn's so weitergeht - bald gar eine Namenserweiterung nahelegen könnte: Seit wenigen Tagen ist es um eine weitere barocke Zimelie reicher.

Soeben hat sich Kurator Martin Seiwald mit restauratorischem Fingerspitzengefühl um die Standfestigkeit des stehenden Bergmanns (links im Bild) gekümmert, sodass man den vieren noch bis morgen, Samstag, in der "bergmännischen Schatz- und Wunderkammer" zuschauen kann. Von 1. November bis Ende Dezember begibt sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:28 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/mit-huebschem-hut-und-edlem-schuh-auf-ins-bergwerk-94885807