Kultur

Neue Foto-Ausstellung zeigt starke Frauen am Hof

Anlässlich des Weltfrauentags wurde am Donnerstag im Salzburger Chiemseehof die Ausstellung "Frauenbilder" eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten der österreichischen Fotografin Erika Hubatschek wie auch völlig neue Porträts und Arbeitsfotos aus der weiblich-bergbäuerlichen Lebenswelt von gestern. Zu sehen ist die Schau bis 23. April.

"Alle Lebensbereiche sind von Frauen mitgestaltet und geprägt, jedoch werden viele Leistungen von Frauen nicht gesehen beziehungsweise werden diese meist nicht sichtbar", verwies Landtagspräsident Josef Schöchl auf die harte Lebenswirklichkeit der Bergbäuerinnen. Auch Frauenreferentin Landesrätin Martina Berthold und Landesrätin Brigitta Pallauf, die die Ausstellung noch als Landtagspräsidentin in den Chiemseehof geholt hat, zeigten sich von den "Frauenbildern" sehr angetan. Die Vernissage ist bereits die dritte Veranstaltung des Salzburger Landtags zum Weltfrauentag.

(SN)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 01:32 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/neue-foto-ausstellung-zeigt-starke-frauen-am-hof-25152325

Ein Buch sprießt im Stadtteilgarten

Ein Buch sprießt im Stadtteilgarten

Menschen hatten schon in der Bibel eine besondere Beziehung zum Garten. Mitglieder des Parscher Gemeinschaftsgartens haben mit dem Stadtteilverein dort jetzt nicht nur ihre Pflanzen wachsen lassen. Was einem …

Motorradunfälle in Salzburg häufen sich

Motorradunfälle in Salzburg häufen sich

Das Rote Kreuz gibt Tipps zum Vermeiden von Unfällen. Denn die Zahl der Motorradunfälle auf Salzburgs Straßen steigt: in den Monaten April und Mai 2018 gab es bereits 46 Unfälle mit Verletzten. 2017 waren es …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite