Kultur

Neue Skulptur: Der "Adler" ist im Salzburger Chiemseehof gelandet

"Die Sprache der Vögel." So heißt die Skulptur, die seit Dienstagmittag im Salzburger Chiemseehof steht. Noch ist das Kunstwerk verhüllt.

Am Dienstagmittag ist ein "Adler" im Salzburger Chiemseehof gelandet. Der Künstler Anselm Kiefer hat diese Bronzeskulptur mit dem Namen "Die Sprache der Vögel" gestaltet. Sie ist zirka 4,20 Meter hoch und 1,80 Meter breit. Die Enthüllung findet am Donnerstag um 16 Uhr statt - im Zuge eines Festakts mit Anselm Kiefer und Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Organisiert wurde das Kunstwerk von der Salzburg Foundation, finanziert wird es vom Mäzen Reinhold Würth und seiner Unternehmensgruppe.

Im Gespräch mit den SN ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 08:02 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/neue-skulptur-der-adler-ist-im-salzburger-chiemseehof-gelandet-68200666