Kultur

Neuer Chef im Museum auf Burg Golling

Seit zwölf Jahren ist Sebastian Krutter im Museum tätig. Jetzt wurde der 32-jährige Gollinger zum neuen Leiter des Museums ernannt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Alpinen Bronzezeit des Salzachtals sowie pleistozänen und holozänen Knochenresten aus Höhlen.

Museumsleiter Sebastian Krutter mit einem Rothirschgeweih im Depot des Museums Burg Golling. SN/privat
Museumsleiter Sebastian Krutter mit einem Rothirschgeweih im Depot des Museums Burg Golling.

Sebastian Krutter (32) aus Golling hat die Leitung des Museums Burg Golling übernommen. Der Archäologe mit dem Schwerpunkt Prähistorie übernimmt die Funktion von der Kunsthistorikerin Hemma Ebner, die in die Abteilung für Volkskultur im Land gewechselt ist. Krutter ist seit zwölf Jahren im Museum Burg Golling tätig. Er hat an der Universität Wien Urgeschichte und Historische Archäologie studiert und ist an unterschiedlichen Forschungsprojekten beteiligt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Alpinen Bronzezeit des Salzachtals sowie pleistozänen und holozänen Knochenresten aus Höhlen. Krutter hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht.

Modernere Gestaltung der Ausstellungen schrittweise umsetzen

Erforschen, Erhalten und Erzählen. Neben den drei musealen Kernaufgaben gelten für den neuen Museumsleiter vor allem die weitere Modernisierung des Museumsbetriebs, neue Ausstellungsprojekte sowie die Schaffung eines attraktiven und informativen Angebots für Besucherinnen und Besucher als primäre Ziele der kommenden Jahre. Unter anderem wird das Museum ein neues, prägnantes visuelles Erscheinungsbild mit neuem Corporate Design und neuem Webauftritt erhalten. Die Dauer- und Sonderausstellungen des Museums sollen schrittweise mit einer moderneren Gestaltung, großformatigen Visualisierungen, interaktiven Elementen sowie zielgruppen- und ausstellungsspezifischen Vermittlungsangeboten attraktiver gestaltet werden.

Die Säulen der Museumsphilosophie als Lebenselixier

Sebastian Krutter: "Mit der Übernahme der Museumsleitung beginnt für mich nun ein neuer, verantwortungsvoller Abschnitt meines Werdegangs innerhalb des Museums. Ich freue mich darauf, das Museum Burg Golling gemeinsam mit unserem Museumsgründer Erich Urbanek in die Zukunft führen zu dürfen." Museumsgründer Erich Urbanek: "Mit Sebastian Krutter erhält das Museum einen engagierten und kompetenten Leiter, für den die drei Säulen der Museumsphilosophie ein Lebenselixier sind."

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 03.12.2021 um 10:41 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/neuer-chef-im-museum-auf-burg-golling-98358259

Plagiatsvorwurf an der FH-Salzburg

Plagiatsvorwurf an der FH-Salzburg

Beschuldigt wird jener Professor, der am Montag im Verhandlungssaal gegen seine Kündigung ankämpfte. Nun gibt es Plagiatsvorwürfe, ins Rollen hat diese Plagiatsjäger Stefan Weber gebracht.

Schöne Heimat

Wahrnehmung - Innehalten - Genießen

Von Irmgard Hargassner
01. Dezember 2021
Diesen schönen Blick mit den dekorativ am Himmel verteilten und sich im Wasser spiegelnden Wolken …

Kommentare

Schlagzeilen