Kultur

Opernstar weckt Lust auf Winter im Pinzgau

Michael Schade hat einen TV-Film rund um Schuberts "Winterreise" gedreht. Die Pinzgauer Bergwelt kommt europaweit in die Wohnzimmer.

Startenor Michael Schade (links) nahm mit Dirigent Rubén Dubrovsky Schuberts Musik für einen TV-Film auf. SN/scarlatti arts international/leopold hermann
Startenor Michael Schade (links) nahm mit Dirigent Rubén Dubrovsky Schuberts Musik für einen TV-Film auf.

Ein Sendeplatz zur Samstags-Primetime im deutschsprachigen Kultursender 3sat: Wovon viele Kulturinstitutionen träumen, ist einem TV-Projekt im Pinzgau gelungen. Michael Schade lädt am 18. Dezember um 20.15 Uhr zum "Winterklang" in den Nationalpark Hohe Tauern. Der deutsch-kanadische Tenor gestaltet Franz Schuberts "Winterreise" und weitere Spätwerke, die der Komponist unter dem Eindruck einer Reise ins nahe Gastein verfasst hat. Zur Seite stehen ihm Geiger Benjamin Schmid, Cembalist Florian Birsak und der Salzburger Bachchor.

Gewaltig schön und gewaltig beängstigend: So habe ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 07:49 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/opernstar-weckt-lust-auf-winter-im-pinzgau-96190249