Kultur

Poetry-Slam-Landermatch: Helene Ziegler gewinnt Schlag.Zeile

Das Poetry-Slam-Landermatch, das zum ersten Mal im Saal der "Salzburger Nachrichten" stattfand, gewann die 15-jährige Stuhlfeldnerin.

Zeiten ändern sich und wer einst Dichter war, ist heute womöglich Slam Poet. Poetry Slam ist Sprachkunst, Unterhaltung und ein Wettbewerb. Die Texte sind breit gefächert: von unterhaltend-modernen Märchen, irrwitzig-formulierten Prosa-Reisen bis zur Wellenschlag-Lyrik wird dem Publikum pure Sprachlust geboten. Im Rahmen der Ausstellung "Sprachlust" haben die Salzburger Nachrichten dieses Format erstmals in den - bis auf den letzten Platz - vollen SN-Saal gebracht. In Kooperation mit dem Slamlabor, das sich als Veranstalter der "Schattenschlacht" und von "Ohrnuschel" einen Namen gemacht hat, trafen acht Poeten aus Österreich und Deutschland im Wortgefecht aufeinander. Mit dabei waren Judith Klammsteiner aus Lienz, Peter Fitz aus Lustenau so woe Ksafa und Helene Ziegler aus Salzburg. Für Deutschland traten in der Dichterschlacht Antje Haupt aus Göttingen, Artem Zolotarov aus Kaiserslautern, Gerrard Schueft aus Chemnitz und Eva Niedermeier aus Rosenheim an.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.11.2018 um 10:15 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/poetry-slam-landermatch-helene-ziegler-gewinnt-schlag-zeile-1970950

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Muthspiel in Salzburg: Alles ist im Fluss

Mit hochkarätiger Band präsentierte der Gitarrist sein neues Album "Where the River Goes". Bei Miles Davis klang es hoffnungsvoll sehnsüchtig: Der Trompeter machte den Song "Someday My Prince Will Come" einst …

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ex-Skistar Obermoser hofft auf lästige Kinder

Ein neues Angebot soll Kinder auf die Ski locken, und die Kinder sollen dann die Eltern motivieren. Acht Partnerskigebiete machen mit. Darunter der Karkogel in Abtenau, die Zinkenlifte in Hallein/Bad …

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Mozarteum kämpft gegen die Krätze

Die Hautkrankheit ist kürzlich bei einigen Studenten aufgetreten. Als Folge wurde ein Haus desinfiziert. Die Inkubationszeit läuft aber noch. Ein Rundmail von Mozarteum-Rektorin Elisabeth Gutjahr an alle rund …

Schlagzeilen