Kultur

Pongauer Hahn als Bühne für die Jungen

Im Zeichen starker Musikantenfamilien steht der diesjährige Pongauer Hahn. Die Preisträger spielen mit den Paten.

Die Wengerbochmusi ist Pongauer-Hahn-Preisträger 2021 in der Kategorie regional.   SN/privat
Die Wengerbochmusi ist Pongauer-Hahn-Preisträger 2021 in der Kategorie regional.  

Vier Brüder aus Bayern bekommen am 3. September den Pongauer Hahn in der Kategorie Vokal überreicht. Sepp, Wasti, Simon und Hansi Resch stammen aus musikantischem Elternhaus, Eltern und Großeltern sind in der Szene wohlbekannt. Die vier Brüder singen als "die jungen Ramsauer Sänger" bei privaten Treffen und Veranstaltungen.

Die Paten, der Donnersbacher Viergsang aus der Steiermark, begründen ihre Wahl: "Mit ihren wunderschönen Liedern und Jodlern pflegen und bewahren die Ramsauer den kostbaren Schatz des alpenländischen Volkslieds."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.08.2021 um 11:50 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/pongauer-hahn-als-buehne-fuer-die-jungen-106916281