Kultur

Rektorin Uni Mozarteum: "Es herrscht betörende Schönheit in diesem Land"

Salzburgs kulturelle Vielfalt ist europaweit einmalig. Dieses Kapital könnte uns durch die Krise bringen und für fantasievolle Momente sorgen.

Elisabeth Gutjahr ist seit 2018 Rektorin der Universität Mozarteum. Von Künstlern erwartet sie, dass diese Themen in die Gesellschaft tragen.  SN/marco riebler
Elisabeth Gutjahr ist seit 2018 Rektorin der Universität Mozarteum. Von Künstlern erwartet sie, dass diese Themen in die Gesellschaft tragen.

2000 Studierende zählt die Universität Mozarteum. Ein Gespräch mit Rektorin Elisabeth Gutjahr über männliches Fehlverhalten, die fehlende Studentenstadt und die Kunst - die in der Krise Hoch-Zeit hat.

Geht auch Ihnen bald das Geld aus, Frau Gutjahr? Das Ministerium hat 500 Millionen Euro für die Jahre 2023/24 bereitgestellt, je 50 Prozent für jedes Jahr. Weitere 150 Millionen wurden den Unis als Verlustausgleich für 2023 zugesagt. Die Uni Mozarteum Salzburg wird damit den größten Teil der Mehrkosten für Energie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 04:46 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/rektorin-uni-mozarteum-es-herrscht-betoerende-schoenheit-in-diesem-land-130781200