Kultur

Saalfeldener Kirchenorgel reist nach Deutschland

Was von der Saalfeldener Orgel noch brauchbar ist, nimmt Orgelbauer Tilman Trefz nach Stuttgart mit. 2021 kommt er mit einer neuen Orgel zurück.

Nach jahrelangen Überlegungen und Vorbereitungen ist es so weit: Der Orgelbauer Tilman Trefz aus Stuttgart zerlegt mit Mitarbeitern und einheimischen Helfern die Orgel der Pfarrkirche Saalfelden. Am Freitag werden die noch brauchbaren Teile mit einem Lkw in die Werkstatt von Trefz gebracht. "Die Arbeit dauert etwa ein Jahr", sagt der. "Ich will die neue Orgel bei mir spielfertig machen. Dann bauen wir sie in Saalfelden auf."

2021 wird eine großteils neue Orgel in der Kirche erklingen. Das unter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 12:43 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/saalfeldener-kirchenorgel-reist-nach-deutschland-91413625