Kultur

Salzburg-Museum-Direktor Martin Hochleitner: "Das bringt eine immense Aufwertung"

Das Sattler-Panorama zum Mirabellgarten zu bringen ist Teil eines großen Museumsplans.

Martin Hochleitner leitet seit 2012 das Salzburg Museum, das derzeit die Ausstellung „100 Jahre Salzburger Festspiele“ zeigt. SN/www.neumayr.cc/leo
Martin Hochleitner leitet seit 2012 das Salzburg Museum, das derzeit die Ausstellung „100 Jahre Salzburger Festspiele“ zeigt.

Martin Hochleitner ist ein zierlicher, zuvorkommender, leiser Museumschef. Wer ihn für unscheinbar hält, erkennt den Irrtum spätestens jetzt: Nachdem der Direktor des Salzburg Museums das Belvedere für eine Dependance in Salzburg gewinnen hat können, hat er für Sattler-Panorama und Barockmuseum einen zweiten Coup eingefädelt.

Das Barockmuseum ist seit 2012 geschlossen. Jetzt ist auch die Sammlungsleiterin Regina Kaltenbrunner gestorben. Was tut das Salzburg Museum mit der Sammlung Rossacher? Martin Hochleitner: Die ist für uns ein absolutes Highlight. Wir haben ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 08:17 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/salzburg-museum-direktor-martin-hochleitner-das-bringt-eine-immense-aufwertung-100932619