Kultur

Salzburgs Musiktalente spielten groß auf

Die Preisträger des "prima la musica"-Landesbewerbs stellten beim Abschlusskonzert in der Alten Residenz ihr Können unter Beweis. 77 davon vertreten Salzburg beim Bundesbewerb in Wien.

Insgesamt stellten sich 318 klassische Musiker und 120 Volksmusikanten einer Jury. Viele davon wagten sich bereits im zarten Volksschulalter auf jene Bretter, die bekanntlich die Welt bedeuten. "Es waren so viele Musiker wie noch nie dabei, die Qualität war sehr hoch", zeigte sich Fachbeirats-Vorsitzender Michael Nußdorfer begeistert.

(SN)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 06:47 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/salzburgs-musiktalente-spielten-gross-auf-25017841

Ein Buch sprießt im Stadtteilgarten

Ein Buch sprießt im Stadtteilgarten

Menschen hatten schon in der Bibel eine besondere Beziehung zum Garten. Mitglieder des Parscher Gemeinschaftsgartens haben mit dem Stadtteilverein dort jetzt nicht nur ihre Pflanzen wachsen lassen. Was einem …

Die Angst vor der Welt schreibt Lieder

Die Bands Madsen und Get Well Soon sind erfasst von einer Grundstimmung, die der Welt zu schaffen macht. Jemand müsse die Fahne der Rockmusik hochhalten, sagt Sebastian Madsen. Also hat er sich erst gar nicht …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite