Kultur

Samstags spielen die Glocken Zwölftonmusik

In Mittersill pflegt das KomponistInnenforum das Andenken des Komponisten Anton Webern.

Bgm. Wolfgang Viertler, „Christa“ Fuchs und Renate Holzer bei der ersten Station des Webern-Themenwegs auf dem Stadtplatz. SN/anton kaindl
Bgm. Wolfgang Viertler, „Christa“ Fuchs und Renate Holzer bei der ersten Station des Webern-Themenwegs auf dem Stadtplatz.

Außerhalb größerer Städte hört man zeitgenössische Musik wie die von Anton Webern selten. Eine Ausnahme ist Mittersill. Der Grund dafür ist, dass der Komponist, der ein Schüler von Arnold Schönberg war, am 15. September 1945 in Mittersill irrtümlich von einem ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.10.2019 um 12:41 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/samstags-spielen-die-glocken-zwoelftonmusik-76121041