Kultur

Schafe stärken den Salzburger Bauernstand

Ein Lied wird zum Motto eines Abends für Musik und Gespräche über Erfolge heutiger Bauern.

Ostfriesische Milchschafe bringen bäuerlichen Erfolg in den Flachgau.  SN/finecki - stock.adobe.com
Ostfriesische Milchschafe bringen bäuerlichen Erfolg in den Flachgau.

Ostfriesische Schafe fühlen sich bei der Familie Eisl auf dem Stoffengut in Abersee offenbar so wohl, dass mit ihnen ein neuartiger Bauernhof entstanden ist. Was 1982 mit zwei Schafen begonnen hat, die die in der Region üblichen Milchkühe abgelöst haben, ist heute ein Spezialbetrieb, dem wegen großer Nachfrage zeitweise die Milch ausgeht. Dabei kommt diese schon von zwei Höfen: Auch der Bruder des früheren ÖVP-Landesrats Josef Eisl hat auf bio-zertifizierte Schafmilchwirtschaft umgestellt, sodass nun rund 250 Ostfriesische Milchschafe dem Bauernstand ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 06:08 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/schafe-staerken-den-salzburger-bauernstand-110891230