Kultur

Schlagertherapie mit Thomas Gansch: Blödeln auf höchstem Niveau

Thomas Gansch und Freunde waren mit ihrem humoristischen Musikprojekt "Schlagertherapie" in Salzburg zu Gast.

Thomas Gansch SN/oval
Thomas Gansch

"Die Welt sollte ihre Sorgen für sich behalten" ist nicht nur das Motto des vom Jazztrompeter und Multitalent Thomas Gansch für und mit seiner Schwester Brigitte initiierten Musikprojekts "Schlagertherapie", sondern könnte auch der Anspruch der Schlagermusik an sich selbst sein.

Noch im vergangenen Dezember standen Brigitte und Thomas Gansch gemeinsam mit dem Posaunisten Leonhard Paul und dem Jazzpianisten Michael Hornek mit ihrer "Schlagertherapie" auf der Bühne des Wiener Konzerthauses. Ein gutes Monat später verstarb die Sängerin und Stimmbildnerin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 12:36 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/schlagertherapie-mit-thomas-gansch-bloedeln-auf-hoechstem-niveau-69713434