Kultur

"Schöne Zeiten" bei den Gollinger Festspielen

Die Gollinger Festspiele von 16. Juli bis 29. August stehen heuer unter dem Motto "Schöne Zeiten".

Vermutlich ist es kein Zufall, dass in diesem Jahr im Hause Döllerer gleich zwei Jubiläen anstehen. Es wird nämlich nicht nur das 20-Jahre-Jubiläum der "Kunst und Kulinarik Festspiele" gefeiert: Noch in diesem Jänner freuen sich der Gründer der sogenannten "Gollinger Festspiele", Hermann Döllerer, und seine Frau Martha über ihr 40-jähriges Hochzeitsjubiläum. In beiden Fällen passt der diesjährige Titel und rote Faden der "Kunst und Kulinarik Festspiele" - nämlich "Schöne Zeiten".

Die Idee dahinter stammt allerdings nicht von Hermann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 10:03 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/schoene-zeiten-bei-den-gollinger-festspielen-64561030