Kultur

St. Johanner Künstler mit deutschem Fotobuchpreis ausgezeichnet

Internationaler Preisregen für den Pongauer Fotokünstler Walter Oczlon: Für seinen Bildband "Unter den Brücken" wurde er soeben in Stuttgart mit dem renommierten "Deutschen Fotobuchpreis 2018/19" ausgezeichnet.

Das 140 Seiten starken Werk konnte auch die Jury des "Red Dot Award: Communication Design" überzeugen. In dem Wettbewerb wurden mehr als 8.600 Arbeiten aus über 45 Nationen bewertet. Der Pongauer erhielt - als nur einer von sieben Designern weltweit - mit dem "Red Dot Grand Prix" die höchste Auszeichnung.
In ihren Begründungen hoben die Jurymitglieder die hohe Gestaltungsqualität und kreative Leistung von Walter Oczlon hervor. Das Buch "Unter den Brücken" porträtiert 17 Brücken der A10 Tauern Autobahn zwischen dem Salzburger Golling und dem Kärntner Gmünd, die über und durch die Alpen den Norden mit dem Süden Europas verbinden.

Das Besondere dabei ist die Perspektive, die der Fotokünstler einnimmt - er suchte sich ausschließlich Motive von unten. Den Druck des Buchs übernahm das Lungauer Unternehmen Samson Druck. Hochwertigste Materialien und verschiedene Papiersorten wurden verarbeitet, allein die Trocknungszeit für das aufwendig gebundene "Flat Book" betrug mehrere Monate.
"Es sind nicht die längsten, höchsten, spektakulärsten Brücken. Es sind schlichte, einfache Zweckbauten, anonyme Ingenieurbauten aus Stahlbeton, kaum beachtet, ohne Symbolwert", sagt Oczlon. "Dabei kreuzen und überspannen sie Täler und Flüsse und schmiegen sich kilometerweit die steilsten Hänge entlang. Oben immer laut, hektisch, schnell und gefährlich - unten meist still und beschaulich." Und gerade dieser Aspekt habe ihn für das Buchprojekt gereizt. In drei Kapiteln versuchte er, aus einem einfachen Thema fotografisch das Äußerste herauszuholen.

Walter Oczlon wurde 1952 in Sankt Johann geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Fotografen und Grafiker an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt
und der Meisterklasse für Photographie in Wien. Seit 1979 ist er als selbstständiger Fotograf und Grafiker tätig. Für seine kreativen Arbeiten wurde er vielfach mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Printissimo Art Award, dem iF communication design award, dem FEP European Photo Book Award sowie zweimal mit dem Österreichischen Staatspreis für eines der "Schönsten Bücher Österreichs". Oczlon betreibt in St. Johann ein eigenes Atelier.

Quelle: SN

MEHR KULTUR. MEHR WISSEN. AUS SALZBURG

Praktisch. Einfach. Informativ. Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Kultur-Newsletter der „Salzburger Nachrichten“.

Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.10.2019 um 06:24 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/st-johanner-kuenstler-mit-deutschem-fotobuchpreis-ausgezeichnet-61184119

Kommentare

Schlagzeilen