Kultur

Stadt verlieh Kulturfonds-Preise

Dirigentin Elisabeth Fuchs und Germanist Manfred Mittermayer zählen zu den Preisträgern des Kulturfonds der Stadt Salzburg. Vizebürgermeisteri Anja Hagenauer überreichte die Preise am Dienstagabend in der TriBühne Lehen.

Der Internationale Preis für Kunst und Kultur ging heuer an Eva-Maria Möseneder, der Internationale Preis für Wissenschaft und Forschung an Manfred Mittermayer. Für sein Lebenswerk wurde Günter Silwa Sedlak ausgezeichnet. Der Salzburg-Preis des Kulturfonds geht an Elisabeth Fuchs. Der Förderpreis für Kunst und Kultur wurde an Lukas Wagner, für Wissenschaft und Forschung an Alexandra Kaser-Eichberger sowie für Kinder-und Jugendprojekte an Michael Neugebauer verliehen.
Durch das Programm der Preisverleihung führte in bewährter und charmanter Weise auch heuer wieder Hannes Eichmann. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Quarteto Blanco von Musikern der Philharmonie Salzburg. Jasmin Rituper begeisterte mit einer Performance zur Musik, Preisträger Lukas Wagner mit einer Poetry-Slam-Kostprobe. Die Filmporträts der Geehrten stammten von "Schaller 08".

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.10.2018 um 12:47 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/stadt-verlieh-kulturfonds-preise-20812315

Weiss macht Nägel mit Köpfen

Weiss macht Nägel mit Köpfen

Gesprächsbereitschaft der Spedition glättet vorerst Wogen bei Anrainern. Das hat Peter Schafleitner richtig gemacht. Der Regionalleiter des Speditionsunternehmens Weiss in der Robinigstraße lädt die Anrainer …

Schlagzeilen