Kommentar: Die Puppen sind längst noch nicht gerettet

Autorenbild

Österreich hat mit dem vor über 100 Jahren gegründeten Salzburger Marionettentheater ein einzigartiges Kleinod. Hier wird mit Puppen-Musiktheater eine Besonderheit so professionell und liebevoll gepflegt, dass kaum jemand, der hingeht, es nicht glücklicher als zuvor verlässt. Eine subtil vergnüglichere Unterhaltung von Jung bis Alt und ein passenderer Botschafter für Musikstadt, Barockstadt und Festspielstadt - am 21. November beginnt die nächste US-Tournee - sind kaum vorstellbar. Trotzdem blieben Bitten um Subvention jahrelang ungehört, sodass die Institution fast reif zum Zusperren gewesen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:40 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/standpunkt-kommentar-die-puppen-sind-laengst-noch-nicht-gerettet-78698344