ÖVP attackiert in Salzburg aus dem Hinterhalt die Kultur

Autorenbild

Es ist ein perfider Zug, den die ÖVP lieferte im Kulturausschuss der Stadt Salzburg. Da wird zunächst im Kulturbudget eine Subventionserhöhung für das Festival "Take the A-Train" beschlossen. Dann kommt man in der ÖVP drauf, dass die Stadt, die man selbst regiert, über ihre Tourismus-Gesellschaft auch Geld für das Festival hergibt. Das gefällt der ÖVP nicht. Also will sie gefasste Beschlüsse ändern. Wenn die ÖVP mit ihrer Gegenrechnung durchkommt, steht am Ende eine Kürzung der Kultursubvention des Festivals. Das ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 02:27 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/standpunkt-oevp-attackiert-in-salzburg-aus-dem-hinterhalt-die-kultur-83793244