Kultur

Die Stille Nacht soll 365 Tage im Jahr wirken

Ein Friedenspreis. Ein Pilgerweg, neue Orte der Spiritualiät und ein Theaterstück. Könnte die Botschaft von "Stille Nacht" zum Jahresthema werden?

2,4 Milliarden Menschen kennen und singen das Lied "Stille Nacht". Eine Umfrage zeigt allerdings, dass nur zwei Prozent damit Salzburg verbinden. Das soll sich ändern. Ab 2018. Denn dann wird das Jubiläum "200 Jahre Stille Nacht" gefeiert. Die schlichte, schöne Melodie erklang damals, am Heiligen Abend 1818, erstmals in der Kirche St. Nikola in Oberndorf.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 11:33 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/stille-nacht-friedenspreis-geplant-831550