Kultur

Tennengauerisch aufgspüt bei Prima la musica

Freude am Musizieren und Spaß an einem musikalischen Wettstreit sind Voraussetzungen für Kinder und Jugendliche, die bei Prima la musica antreten. Tennengauer Ensembles erzielten erste Plätze.

Der Landeswettbewerb Prima la musica hat unlängst an der Universität Mozarteum in Salzburg stattgefunden. Dieser Musikwettbewerb bietet nicht nur Bläsern, Streichern, Schlagwerkern und Sängern, sondern seit einigen Jahren auch jungen Volksmusikgruppen in einer eigenen Wertung die Chance, vor einer hochkarätigen Jury zu spielen und sich in einem anschließenden Beratungsgespräch Tipps und Tricks für das weitere Musizieren zu holen.

Hervorragende Leistungen von Kindern und Jugendlichen

Besonders erfreulich war die Tennengauer Beteiligung an der diesjährigen Volksmusikwertung. Denn von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.05.2022 um 11:07 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/tennengauerisch-aufgspuet-bei-prima-la-musica-117774268