Kultur

"The Rocky Horror Show" in Salzburg: Dieser Schlossherr ist für alles offen

"The Rocky Horror Show" am Salzburger Landestheater stillt die Lust der Fans an hemmungsloser Party.

"Es ist ungesund hier", sagt Janet. Die Dorfschönheit ist mit ihrem Verlobten Brad in einem Schloss gestrandet, dessen Belegschaft notdürftig in Lack und Leder gekleidet ist. Und der Hausherr will sich weder in der Kleidungswahl noch im Paarungsverhalten zwischen Männlein und Weiblein entscheiden zu wollen. Daraus setzt "The Rocky Horror Show" ein lustvolles Spiel an der Provokation in Gang, das seit knapp einem halben Jahrhundert weltweit die Theaterhäuser mit Fans in Strapsen und Netzstrümpfen füllt.

Als das Musical ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 08:25 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/the-rocky-horror-show-in-salzburg-dieser-schlossherr-ist-fuer-alles-offen-77292616