Kultur

"The Sound of Music": Von Mirabell nach New York

Aus der Kulturreise nach Salzburg wurde für einen US-Schulchor ein spontaner Live-Auftritt vor Millionen von Fernsehzuschauern.

Genau 50 Jahre ist es her, dass das Musical "The Sound of Music" in den US-Kinos Premiere feierte. Der Oscar-prämierte Film rund um die singende Familie Trapp wurde bekanntlich zum Welterfolg und lockt inzwischen jährlich 300.000 Touristen nach Salzburg an die Original-Drehorte. Ein Zufall, dass auch der "Dublin Jerome High School Choir" derzeit in der Mozartstadt weilte, um ein Konzert in der Kirche St. Sebastian zu geben.

"Als uns die Produzenten des US-Senders ABC am Dienstag anriefen und uns um Hilfe bei ihrer Suche nach einem Chor baten, haben wir sie nach kurzer Recherche an den High School Chor aus Ohio verwiesen", erzählt Bert Brugger von der Salzburg Tourismus GmbH.

Hintergrund: ABC strahlte am Mittwochabend zur Primetime die im Vorjahr unter großer Geheimhaltung gedrehte Dokumentation "The Untold Story of ,The Sound of Music'" aus. Als Einstimmung auf die Sendung wollte auch die Vormittagsshow "Good Morning America" das Jubiläum des Musicals groß feiern. Und dafür wurde eben ein Chor benötigt. Im Mirabellgarten, wo 1964 auch die berühmte "Do-Re-Mi"-Szene gedreht wurde, durfte der Schulchor begeistert "Do-Re-Mi" und "My favorite things" anstimmen. "Die Aufnahmen wurden Mittwoch im US-Frühstücksfernsehen gezeigt und zeitgleich auf dem New Yorker Times Square, wo ebenfalls ein Chor die beiden Lieder sang", erzählt Produzent Clark Bentson.

"Die Kids haben sich so gefreut, als wir sie fragten, ob sie mitmachen wollen", sagt Chorleiterin Jeanne Wohlgamuth. Ein Tag blieb Zeit, die Lieder zu proben. "Das ging nebenbei, bei der Fahrt im Bus oder beim Stadtrundgang", sagt Schülerin Abbie Vetter. Die Lieder aus "The Sound of Music" kenne jedes Kind in den USA auswendig, sagt sie.

Für Touristiker Brugger ist der neuerliche Fernsehbeitrag bei Prachtwetter live aus dem Mirabellplatz "großartig. Noch dazu wurde alles live auf dem Times Square übertragen. Einfach unbezahlbar".

Aufgerufen am 19.06.2018 um 04:38 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/the-sound-of-music-von-mirabell-nach-new-york-2647597

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite