Kultur

Verleger Arno Kleibel: "Lesen auf Papier ist was ganz anderes"

Im Otto Müller Verlag haben Literatur und Zeitgeschichte eine Heimat. Verleger Arno Kleibel erhält den Buchpreis der Salzburger Wirtschaft.

Arno Kleibel in seinem Büro im Salzburger Andräviertel SN/otto müller verlag/arno kleibel
Arno Kleibel in seinem Büro im Salzburger Andräviertel

Arno Kleibel nimmt sich Zeit. Dabei hat er eigentlich keine. Der Herbst ist für die Literaturbranche naturgemäß eine ereignisreiche Zeit: Frankfurter Buchmesse, Buch Wien, Salzburger Buchtage. Der Otto Müller Verlag ist trotz seiner Kleinheit überall vertreten,.

"Kurze Wege und keine Hierarchie, das ist der Vorteil eines kleinen Verlages", erzählt Arno Kleibel in seinem Büro im Salzburger Andräviertel stadt. "Das ist die Struktur, die mir liegt." Im Jahr 1986 hat der gelernte Buchhändler im Alter von erst 25 Jahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2022 um 02:31 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/verleger-arno-kleibel-lesen-auf-papier-ist-was-ganz-anderes-78852520