Kultur

Video: Auf den Spuren der Zuwanderung

Als in den 60er-Jahren die ersten Gastarbeiter nach Salzburg kamen, entschieden sich viele dazu, hier ihre Existenz aufzubauen. Die Ausstellung "Migrationsstadt Salzburg" am Makartsteg erzählt ihre Geschichte.



Quelle: SN

Aufgerufen am 20.07.2018 um 08:42 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/video-auf-den-spuren-der-zuwanderung-3545590

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Drei Hochzeiten und zwei Scheidungen: Ein 27-jähriger Serbe, der in Salzburg wohnt, heiratete seit Oktober 2015 drei Mal. Jetzt hat die Polizei den Mann angezeigt. Sie vermutet, dass es sich um Scheinehen …

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

Die Arbeitslosigkeit ist seit 30 Monaten rückläufig. Doch nicht alle profitieren von der Konjunktur. Jacqueline Beyer ist die neue Landesgeschäftsführerin des AMS Salzburg. Die 43-Jährige erzählt, was ihre …

Arbeit auf vier Tage blocken

Arbeit auf vier Tage blocken

Dem 12-Stunden-Arbeitstag kann Bernhard Höllinger (27) durchaus etwas abgewinnen. Eigentlich heißt er Josef Bernhard Höllinger, aber alle rufen ihn Bernhard. Der 27-Jährige wuchs in Maxglan auf und sitzt seit …

Schlagzeilen