Kultur

Frühmesse bei Kerzenschein lockte viele Barbaras an

Diese Messen machen wach für die Weihnachtsbotschaft: Bei der ersten Rorate im Pongauer Dom standen zwei Frauen im Mittelpunkt - die heilige Barbara und Musikerin Hildegard Stofferin.

Als Erste huscht an diesem frühen und kalten Mittwochmorgen Stadtbäuerin Barbara Hutter in den Pongauer Dom in St. Johann. Das Geräusch ihrer Schritte durchbricht die Stille. Draußen ist es zwei Stunden vor Sonnenaufgang stockdunkel, drinnen spenden nur Kerzen etwas Licht. Mesner Hannes Klaushofer hat sie kurz nach fünf Uhr früh am Rand jeder Kirchenbank und am Hochaltar entzündet. Auch die erste Kerze am wagenradgroßen Adventkranz brennt.

Sie gehe aus gesundheitlichen Gründen fast nie in die Kirche, sagt die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 04:47 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/video-fruehmesse-bei-kerzenschein-lockte-viele-barbaras-an-80202514