Kultur

Video: Keltische Schnabelkanne übersiedelt nach Hallein

Ab Samstag wird das Original der keltischen Schnabelkanne im Keltenmuseum zu sehen sein. Das 2500 Jahre alte Kleinod kehrt damit an den Fundort nach Hallein zurück.

Die Schnabelkanne gehört dem Salzburg Museum. Das Halleiner Keltenmuseum ist seit 1. Jänner 2012 Teil des Salzburg Museums. Seit vielen Jahren ist in Hallein nur eine Kopie ausgestellt. Das Original aus der Latènezeit (5. bis 1. Jahrhundert v. Christus) wurde 1932 auf dem Halleiner Dürrnberg gefunden und zählt zu den herausragenden Stücken der archäologischen Sammlung des Salzburg Museum.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 19.07.2019 um 03:37 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/video-keltische-schnabelkanne-uebersiedelt-nach-hallein-6148765

Buntes neues Leben in alter Halleiner Lagerhalle

Buntes neues Leben in alter Halleiner Lagerhalle

"Wer schwarz trägt, der will nichts hergeben und ist nur bei sich", so die Künstlerin und frühere Kamerafrau, Ulrike Halmschlager, zum Thema Farben. Für sie ist die Welt bunt, denn mit farbigen Stoffen und …

Schlagzeilen