Kultur

Video: Keltische Schnabelkanne übersiedelt nach Hallein

Ab Samstag wird das Original der keltischen Schnabelkanne im Keltenmuseum zu sehen sein. Das 2500 Jahre alte Kleinod kehrt damit an den Fundort nach Hallein zurück.

Die Schnabelkanne gehört dem Salzburg Museum. Das Halleiner Keltenmuseum ist seit 1. Jänner 2012 Teil des Salzburg Museums. Seit vielen Jahren ist in Hallein nur eine Kopie ausgestellt. Das Original aus der Latènezeit (5. bis 1. Jahrhundert v. Christus) wurde 1932 auf dem Halleiner Dürrnberg gefunden und zählt zu den herausragenden Stücken der archäologischen Sammlung des Salzburg Museum.

Quelle: SN, Apa

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:54 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/video-keltische-schnabelkanne-uebersiedelt-nach-hallein-6148765

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Die örtliche Wirtschaft wird schwer gebeutelt, von der zweiwöchigen Quarantäne und dem neuerlichen Lockdown, den kleinen Produzenten fehlt der Weihnachtsmarkt, den Gastronomen das Alltagsgeschäft und die …

Schlagzeilen