Kultur

Video: Keltische Schnabelkanne übersiedelt nach Hallein

Ab Samstag wird das Original der keltischen Schnabelkanne im Keltenmuseum zu sehen sein. Das 2500 Jahre alte Kleinod kehrt damit an den Fundort nach Hallein zurück.

Die Schnabelkanne gehört dem Salzburg Museum. Das Halleiner Keltenmuseum ist seit 1. Jänner 2012 Teil des Salzburg Museums. Seit vielen Jahren ist in Hallein nur eine Kopie ausgestellt. Das Original aus der Latènezeit (5. bis 1. Jahrhundert v. Christus) wurde 1932 auf dem Halleiner Dürrnberg gefunden und zählt zu den herausragenden Stücken der archäologischen Sammlung des Salzburg Museum.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 13.12.2018 um 11:49 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/video-keltische-schnabelkanne-uebersiedelt-nach-hallein-6148765

Annaberg-Lungötz: Ein Urgestein mit Ablaufdatum

Annaberg-Lungötz: Ein Urgestein mit Ablaufdatum

Seit vergangener Woche ist es offiziell: Der längstdienende Ortschef des Tennengau und einer der "alten Hasen" landesweit geht mit März in Politpension. Nach jahrelanger Suche hat Josef Schwarzenbacher nun …

Schlagzeilen