Kultur

Von Salzburg aus zum großen Kunstpreis

In Wien erhielt Daniel Hoesl eine hohe Auszeichnung: Der Absolvent der FH Salzburg wurde mit dem "outstanding artist award" geehrt.

Bundesminister Gernot Blümel (r.) ehrte Daniel Hoesl mit dem &#8222;outstanding artist award&#8220;. <br> <br> SN/bka/andy wenzel
Bundesminister Gernot Blümel (r.) ehrte Daniel Hoesl mit dem „outstanding artist award“.

Der Kunstpreis wird vom Bundeskanzleramt in 14 Kategorien vergeben und sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Hoesl gewann im Bereich Film. Nach seinem MultiMediaArt-Studium arbeitete er als Regieassistent von Ulrich Seidl. Der Niederösterreicher ist Gründer des Film-Kollektivs "A European Film Conspiracy". Sein Spielfilmdebüt "Soldate Jeanette" feierte 2013 Premiere am Sundance Film Festival und wurde mit dem Tiger Award in Rotterdam ausgezeichnet. Zur Zeit arbeitet Hoesl an einem Dokumentarfilm mit dem Titel "Davos", der 2020 erscheinen soll.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:02 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/von-salzburg-aus-zum-grossen-kunstpreis-61693438

Ein riesiges Kamel ist am Mönchsberg gelandet

Ein riesiges Kamel ist am Mönchsberg gelandet

Es ist ein weitgereistes Kamel, das am Donnerstag in Salzburg eingetroffen ist. Entstanden ist es in Peking, die Inspiration dazu kam aus Kairo. Das Kunstwerk wiegt 800 Kilogramm, besteht aus Stahl und wurde …

Schlagzeilen