Kultur

Von Zederhaus aus lenkt Roman Gruber die Blasmusik

Als Kapellmeister der TMK Ebene-Reichenau hatte Roman Gruber 2020 kein einziges Mal eine Tracht an. Dennoch: Trotz sehr großer Herausforderungen wurde ein CD-Projekt realisiert. Seit dem Sommer ist Roman Gruber auch Landeskapellmeister von Salzburg, seit Jänner Kapellmeister in Anif.

Landeskapellmeister Roman Gruber SN/sw/christoph rossmann
Landeskapellmeister Roman Gruber

Seit neun Jahren ist Roman Gruber Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Ebene-Reichenau (Kärnten) mit über 60 Musikanten. "Die Stelle war damals ausgeschrieben und es hat mich gereizt", erinnert sich der 42-Jährige im LN-Gespräch. Fünf Jahre lang war er parallel dazu auch Kapellmeister in Zederhaus. "Freitag war die Probe in Zederhaus, Samstag in Ebene-Reichenau. Jede Kapelle ist und funktioniert anders, weil auch die Menschen anders sind. Das macht es aber interessant. Die Chance ist sehr, sehr gering, dass so etwas zustande kommt. Vom ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 05:29 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/von-zederhaus-aus-lenkt-roman-gruber-die-blasmusik-101262775