Kultur

Wenn man trotzdem lacht: Kabarettpreis "Salzburger Sprößling" wird vergeben

Humor brauchen alle Kandidaten, die beim "Salzburger Sprössling" antreten. Dafür winken aber auch Chancen auf Wachstum.

Warum grinst das gelbe Smiley-Gesicht so verbissen? Versucht es, trotz der täglichen Nachrichtenlage Humor zu bewahren? Oder will es vielleicht eher andeuten, "dass es seine Zähnd' aus Ungarn hat", wie die niederösterreichische Kabarettistin Evelin Pichler ihm unterstellt? In ihren Kabarettprogrammen gibt die Anfangs-Zwanzigerin älteren Semestern gern Nachhilfe beim Erkennen von Emojis.

Ob sie auch in Salzburg zuletzt lacht, darüber entscheidet am Samstag in der ARGEkultur das Publikum. Fünf Kandidatinnen und Kandidaten spielen in je zwölfminütigen Auftritten um den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:39 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/wenn-man-trotzdem-lacht-kabarettpreis-salzburger-sproessling-wird-vergeben-94573534