Kultur

Zwei, die Festspielkünstlern falsche Nasen zaubern

Volker Dahlmann und Silke Klosa kreieren für die Festspiele diverse Masken.

Zwei, die Festspielkünstlern falsche Nasen zaubern SN/neumayr/leo
Volker Dahlmann und Silke Klosa kümmern sich um die Masken der Festspielkünstler.

Seit Jahren kommen sie jeden Sommer wieder nach Salzburg: Die beiden freiberuflichen Maskenbildner aus Deutschland, Volker Dahlmann und Silke Klosa, leiten im Sommer die Maskenabteilung der Salzburger Festspiele. Fast 90 Leute arbeiten in der Festspielzeit im Team mit. Was sie dabei alles machen? "Unsere Aufgaben sind wirklich ganz bunt gemischt. Das reicht von Bärten, Perückenteilen, Blutbeuteln bis hin zu aufgepinselten Wunden. Auch falsche Nasen in unseren Bereich", sagt Klosa lachend. Rund drei Tage dauere eine solche Anfertigung, von der zunächst ein Gipsabdruck gemacht werden müsse.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 03:06 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/zwei-die-festspielkuenstlern-falsche-nasen-zaubern-1118101