Kultur

Zwei herausragende Talentemachen gemeinsam Musik

Von 19. bis 22. Februar holte der Landesbewerb zu "Prima la Musica" den Nachwuchs vor den Vorhang. Zwei, die hervorstachen, sind Nora Mauser und Karim Zech. Sie haben es ins Bundesfinale geschafft.

Karim erhielt den Aspekte Sonderpreis für Komposition, Nora gewann die Solowertungen für Blockflöte und Posaune.  SN/sw/suchanek
Karim erhielt den Aspekte Sonderpreis für Komposition, Nora gewann die Solowertungen für Blockflöte und Posaune. 

Wenn Nora Mauser (13) bei Vorspielabenden am Musikum in der Schwarzstraße als einziges Mädchen auftritt, so ist das für sie nichts Ungewöhnliches. "Das Gefühl ist ganz normal", sagt sie. Sie ist es gewöhnt, dass Posaune als Instrument fast ausschließlich von Buben gewählt wird. Nora, die auch Blockflöte spielt, begann schon mit acht Jahren Posaune zu lernen. Nach einer Schnupperstunde war sie Feuer und Flamme. "Es macht viel Spaß und ist ganz anders als Flöte. Ein Vorteil ist, dass man mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 10:29 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/zwei-herausragende-talentemachen-gemeinsam-musik-67071697