Leben

Die Lungauer Speis ist schon gut gefüllt

Knapp 30 regionale Erzeuger sind bereits Mitglied der Lungauer Landwirtschaftsgenossenschaft.

In der Lungauer Speis präsentierte Markus Kocher mit seinem Team erstmals regionale Köstlichkeiten. SN/sw/perner
In der Lungauer Speis präsentierte Markus Kocher mit seinem Team erstmals regionale Köstlichkeiten.

Herrlich nach frisch gebackenem Brot, Speck und vielem mehr duftete es am Freitag zum ersten Mal offiziell in der Lungauer Speis. Am Standort der landwirtschaftlichen Fachschule ist ab sofort jeden Freitag von 10.30 bis 16 Uhr ein regionaler Hofladen in Betrieb. Besonderheit: Alle Erzeugnisse stammen ausschließlich aus dem Lungau. Gewerberechtlicher Geschäftsführer ist Markus Kocher: "Aktuell sind es knapp 100 unterschiedliche Erzeugnisse. Sie reichen von Brot, Honig, Essig, Öl, Saft und Marmelade über Fleisch, Kartoffeln, Butter, Topfen, Sauerkraut bis hin zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 09:30 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/die-lungauer-speis-ist-schon-gut-gefuellt-120888748