Leben

Ein starkes Lebenszeichen der Lungauer Volkskultur

Am Sonntag wurde der 56. Jahrtag der Lungauer Volkskultur in Mariapfarr samt Neuwahl abgehalten.

Besondere Umstände fordern besondere Lösungen. Diese hatte die Lungauer Volkskultur für den 56. Jahrtag, der in der Basilika Mariapfarr abgehalten wurde - wenn auch aufgrund vieler Erkrankungen in dezimierter Form. Eingeleitet wurde der Jahrtag durch einen festlichen Gottesdienst mit Basilikus Bernhard Rohrmoser, dem "Heimatkunde" wie es damals in der Schule geheißen hat, schon als Kind sehr viel bedeutete.

Obmann Wolfgang Eßl freute sich sehr über die Anwesenheit vieler Volkskulturfreunde und begrüßte sie sehr herzlich. Über 3000 Mitglieder wirken ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 01:11 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/ein-starkes-lebenszeichen-der-lungauer-volkskultur-116134267