Leben

Frohe Botschaft für die Landesklinik Tamsweg

Grieche Athanasios Alimisis wird neuer Primar für die Gynäkologie und Geburtshilfe in der Landesklinik.

Im Bild der künftige Primar Athanasios Alimisis. SN/sw/salk
Im Bild der künftige Primar Athanasios Alimisis.

Der neue Primar für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Landesklinik Tamsweg heißt Athanasios Alimisis. Der 43-jährige gebürtige Grieche hat in der Vorwoche seinen Dienstvertrag unterschrieben und wird ab März 2022 die Abteilung leiten. Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Christian Stöckl: "Ich freue mich außerordentlich, dass die für die Region so wichtige, aber seit Frühjahr 2021 vakante Stelle in der Landesklinik Tamsweg wieder besetzt werden konnte. Der erfahrene Spezialist ist eine hervorragende Wahl, um die gynäkologische und geburtshilfliche Versorgung in der Landesklinik ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2022 um 06:43 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/frohe-botschaft-fuer-die-landesklinik-tamsweg-114449602